Tipps für Jungunternehmer: günstige und sinnvolle Einrichtung für Ihr neues Büro

Bildquellenangabe: Ulrich C. Leopold/pixelio.de

Bildquellenangabe: Ulrich C. Leopold/pixelio.de

Endlich kann die Arbeit des jungen Unternehmens beginnen. Die Idee ist ausgereift, der Kredit genehmigt und die ersten Büroräume gemietet. Auch neue Computer, eine Telefonanlage und eine Kaffeemaschine stehen bereit. Fehlt nur noch eines: Eine passende Büroeinrichtung.

 

Das Mobiliar eines Büros

Die Büroeinrichtung eines jungen, aufstrebenden Unternehmens sollte effizient, günstig und leicht zu erhalten sein. Zu solch einer Einrichtung gehören zunächst passende Tische, Stühle und Regale. Bei der Wahl der richtigen Tische und Stühle sollte zunächst darauf geachtet werden, diese den jeweiligen Arbeitsbedingungen anzupassen. Tische und Stühle, die den Rücken entlasten und ein dauerhaft, angenehmes Arbeiten ermöglichen, sollten bevorzugt werden. Zur Büroeinrichtung eines jungen Unternehmens gehören aber auch Regale. Diese sorgen für eine gute Übersicht und garantieren einen effizienten Arbeitsablauf. In solchen Regalen können Ordner und andere Büromaterialien aufbewahrt und allen Mitarbeitern zugänglich gemacht werden.

 

Geeignete Büroeinrichtung erwerben

Die Büroeinrichtung eines jungen Unternehmens sollte aber auch leicht zu erwerben und günstig sein. Für Büromöbel, die lange halten und die Effizienz der Mitarbeiter fördern sollen, ist es durchaus zweckdienlich mehr Geld auszugeben. Eine Büroeinrichtung, die nur selten erneuert werden muss, kann in einem speziellen Fachgeschäft erworben werden. weiterlesen »

Frauen in Führungspositionen

Bildquellenangabe /  Urheberrecht: Minerva Studio - shutterstock.com

Bildquellenangabe / Urheberrecht: Minerva Studio – shutterstock.com

In den letzten Jahren lässt sich – auch ohne eine vorgeschriebene Quote – eine erfreuliche Sache bezüglich weiblicher Führungskräfte in Unternehmen feststellen. Auch wenn die Zahlen per se noch nicht bahnbrechend sind, so zeigen die prozentualen Steigerungen dennoch einen eindeutigen Trend.

Laut einer Studie, die ausgewählte führende Unternehmen betrachtete, stieg der Frauenanteil in der Führungsetage in den letzten zwei Jahren um das Doppelte. Bei den Aufsichtsräten sieht es sogar noch besser aus. Bei 92% der Unternehmen gab es eine oder sogar mehrere weibliche Aufsichtsräte, die allerdings hauptsächlich aus den Bereichen Finanz, Marketing und Kommunikation zu stammen scheinen. Noch.

Umdenken

Die vielfach emotional geführte Diskussion über die Frauenquote hat bereits ein Umdenken in Gang gesetzt. Die Unternehmen selbst achten immer mehr darauf, dass qualifizierte Frauen die Möglichkeit bekommen ins Management oder die entsprechenden Kontrollorgane aufzusteigen. Das ist ein sehr erfreulicher Trend. Er lehrt, dass langfristige Veränderungen am Besten durch das Schaffen von Bewusstsein für Sachverhalte und Probleme erreicht werden können, als durch Zwänge und Quoten. weiterlesen »

Gesunde UND modische Damenschuhe

Bildquellenangabe: manwalk (Manfred Walker) / pixelio.de

Gesundheitsschuhe mit 12 cm Absatz?

Ja, Sie hören richtig, das gibt es tatsächlich. Modische Damenschuhe entwickelt von der US‑Designerin Dana Davis, und getragen von vielen namhaften Berühmtheiten wie beispielsweise Juliette Lewis, Jane Fonda und Penelope Cruz.

Methode

Die Modelle enthalten eine unsichtbare stützende Einlage mit Polsterung, die das Gewicht gleichmäßig auf die Zehen und auf die Ferse verteilen soll. Diese Gewichtsverteilung soll sowohl Fuß als auch Rücken entlasten, im Gegensatz dazu liegt bei den meisten Absatzschuhen die Last des Gesamtgewichts auf dem vorderen Fußteil, was sich schädlich auswirkt. weiterlesen »

Endlich da: das Samsung Galaxy S3

Seit Monaten überschlugen sich die Begeisterung, die Skepsis und die Schlagwörter rund um das Samsung Galaxy S3: Quad-Core-Prozessor, Sprachassistent S Voice, 4.8-Zoll-Touchscreen. Kurze Zeit nach der Veröffentlichung glätten sich langsam die Wogen und eine erste Einschätzung ist denkbar.

War der Hype gerechtfertigt?
Heiße Diskussionen um die Ausstattung des neuen Galaxy S3 von Samsung kommen auch nach der Veröffentlichung vermutlich nicht zum Stillstand. Während die einen den Quad-Core-Prozessor für überflüssig starke Hardware halten, sind High-Tech-Fans begeistert. Samsung hält mit der verbauten Technik alles, was sie im Vorfeld versprachen. Es gibt aktuell nur wenige Smartphones, die mit der Ausstattung des Galaxy S3 wetteifern und Samsung weiß, dass dieser Zustand noch lange anhalten wird. Es handelt sich definitiv nicht um ein Smartphone für Jeden, da die Anwendungsgebiete fehlen und der Preis sehr hoch liegt. weiterlesen »

Eine Patenschaft macht Kinder glücklich

Armut gibt es überall, am meisten leiden Kinder darunter. Sie sind die Schwächsten und können am wenigsten gegen ihre triste Situation ankämpfen. Besonders in der Dritten Welt und in Schwellenländern gibt es Millionen von Kindern denen das Nötigste für ein normales Leben fehlt. Man kann diesen Kindern helfen mit Spenden oder, wie es immer öfter geschieht, indem man eine Patenschaft für eines oder mehrere dieser Kinder übernimmt.

 

Es gibt mittlerweile eine Reihe von Organisationen, über die man Pate eines Kindes werden kann. Plan, World Vision, Kindernothilfe, SOS Kinderdorf oder die Caritas gehören zu diesen Organisationen. Als Pate zahlt man in der Regel einen monatlichen Betrag von etwa 30 Euro und bekommt ein Patenkind zugeteilt. Selbstverständlich kann man vorher bestimmte Wünsche äußern, etwa über Geschlecht und Alter des Kindes oder über das Land, aus dem das Kind stammen soll. Mit dem Geld des Paten wird meist nicht nur das Kind unterstützt, sondern die ganze Gemeinschaft in der es lebt. Oft ist es ein Projekt das dort läuft und über dessen Fortschritt der Pate regelmäßig informiert wird. Außerdem ist es ihm möglich, mit dem Patenkind in Briefkontakt zu treten. Immer wieder kommt es vor, dass Paten ihre Kinder besuchen. weiterlesen »

Richtige Gebäudepflege im Winter

Wenn man an einem sonnigen Tag durch die Stadt spazieren geht und den Blick über die Fassaden der Häuser schweifen lässt, stechen einige Gebäude auf Grund ihrer sauberen Optik hervor. An dieser Stelle kommt die Frage auf, wie diese nach all den Jahren immer noch so sauber aussehen können. Viele Bauwerken macht der Schmutz in Städten oft zu schaffen, daher kann man besonders in Großstädten Fassaden finden, welche durch Schmutzablagerungen stark verunreinigt sind. Besonders repräsentative Gebäude und Bauwerke haben unter diesem Problem zu leiden. Eine Lösung dafür stellt eine professionelle Fassadenreinigung dar, wie sie PIGO-Extremtechnik anbietet. Hier bieten Spezialisten ihr Wissen und ihre Fähigkeiten an, Gebäude aller zu reinigen, damit diese wieder in ihrem früheren Glanz erstrahlen. Selbst hohe und schwer zugängliche Bauwerke und Gebäudeteile können mit Hilfe von fähigen Fachkräften, wie beispielsweise Fassadenkletterer, professionell gesäubert werden.

Eine Fassadenreinigung ermöglicht es auf kostengünstige Art und Weise sich aus der „Grauen Masse“ von Bauwerken einer Stadt abzuheben. Allerdings haben gerade große Bauwerke die Schwierigkeit, dass viele der Gebäudeteile nur mit Hilfe von Kränen oder Gerüstkonstruktionen zu erreichen sind. Fassadenkletterer können hier Abhilfe schaffen und somit Kosten und Zeit sparen. Große Fensterflächen stellen oftmals eine Herausforderung für ein Unternehmen dar. Eine spiegelnde und reine Glasoberfläche strahlt Würde und Erhabenheit aus und kann somit zur Steigerung eines Unternehmensimages beitragen. weiterlesen »

iPad Hülle als modisches Accessoire

iphone huelle

iphone huelle

Das iPad, das iPhone, das MacBook Pro oder das MacBook Air sind teure Investitionen in der Multimediabranche. Daher ist es von enormer Wichtigkeit diese Geräte gut zu beschützen, um sich über sehr langer Zeit hinweg an den Geräten erfreuen zu können.

Neben dem eigentlichen Zweck einer Tasche bzw. einer Hülle, nämlich dem Schutz, bieten diese Accessoires noch viel mehr. Sie gehören mittlerweile zum alltäglichen Style der Geräte, da die meisten Taschen und auch die iPhone Hülle ein besonders gutes Design aufweisen. Die meisten Cases bestehen aus hochwertigem schwarzem oder braunem Leder. Sie können allerdings auch ein Design aus Filz oder exquisitem Kunststoff haben. Überwiegend ist der Grund für die Verwendung einer Tasche oder einer Hülle der, dass die Nutzer eine besonders starke Beziehung zu ihren Geräten pflegen und deshalb besonders auf sie aufpassen wollen.

Die iPad Hülle
Wie das iPad ist auch die dazugehörige Tasche äußerst extravagant und dünn. Das Case ist belastbar und flach. Es schützt das Display des iPads und lässt die Rückseite des Gerätes frei. Zusätzlich lässt es sich derart zusammenklappen, dass das iPad aufrecht stehen bleibt. Diese Funktion ist gerade beim Spielen oder dem Schauen von Filmen vorteilhaft. Es ist in vielen weiterlesen »

Unternehmensberatung im Trend

In der modernen Wirtschaft haben die Berater längst die wichtigsten Positionen übernommen. Mit einer guten Unternehmensberatung kann man nicht nur ganze Abteilungen des eigenen Unternehmens outsourcen, sondern auch die eigenen Prozesse nachhaltig optimieren. Dass die Unternehmensberater im Jahr 2011 erneut auf dem Vormarsch sind zeigen die Zahlen für das Jahr 2011. Das Wachstum der Branche hat nach den schwachen Jahren in der Krise wieder zugelegt und nicht nur die großen Unternehmensberatungen wie McKinsey oder Roland Berger können sich über eine gute Auftragslage freuen.

Unternehmensberater für jeden Teil des Unternehmens
Wenn man einen Blick auf die Unternehmensberatungen in Deutschland wirft wird man schnell feststellen, dass vor allem der deutsche Mittelstand von den Möglichkeiten profitiert. Derweil gibt eine Unternehmensberatung für beinahe jeden Bereich des eigenen Unternehmens und verschiedene Berater haben sich sogar auf sehr spezialisierte Branchen festgelegt. Dadurch kann man, egal in welcher Branche und egal für welchen Bereich, von dem Fachwissen einer Unternehmensberatung profitieren. Allerdings zeigen die Zahlen auch eindeutig, dass die meisten Berater noch immer für die gleichen Bereiche engagiert werden. Gerade im Bereich IT, genauer bei der Integration einer ERP Software werden in den meisten Fällen weiterlesen »

Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Ranking

Suchmaschinenoptimierung ist wichtig: Mehr als 90% aller Nutzer klicken bei Google auf ein Ergebnis, das auf Seite eins erscheint. Wer es mit seinem Web-Auftritt nicht auf Seite eins schafft, ist deutlich im Nachteil. Doch wie schafft man es, mit seiner Website ein besseres Ranking zu erzielen?

Interessanter und einmaliger Content
Spätestens seit dem letzten Update ist deutlich: Google bevorzugt Inhalte, die für Leser nützlich sind. Das sind Texte, die ein Thema zusammenhängend und sinnvoll behandeln. Google erkennt inzwischen Sprache im Kontext und bezieht auch das Verhalten der Nutzer in sein Ranking ein: Wenn Nutzer die Seiten häufig schnell verlassen, schließt Google daraus, dass die Inhalte für den Suchbegriff nicht nützlich sind. Inhalte müssen unbedingt einmalig sein: Doppelter Content wird von Google erkannt, die entsprechende Seite verliert im schlimmsten Fall ihr Ranking.

Die richtigen Suchbegriffe verwenden
Die richtigen Suchbegriffe („Keywords“) zu finden, ist eine Kunst: Die Nachfrage soll hoch sein, die Konkurrenz jedoch niedrig. Bei sehr nachgefragten Suchbegriffen empfiehlt es sich, eine Keyword-Kombination zu wählen, etwa „Smartphones im Test“ anstatt „Smartphones“ allein. Das Google Keyword-Tool gibt Auskunft über Suchvolumina und Nachfrage bestimmter Suchbegriffe. Diese Suchbegriffe sollen im Text wiederholt und in verschiedenen Zusammenhängen verwendet werden. Empfohlen wird eine „Keyword-Dichte“ von 2-3%. Besonders wichtig ist es, die Suchbegriffe in der Überschrift zu verwenden: Was in der Überschrift steht, wird von Google als weiterlesen »

Blogs werden immer beliebter

Wer sehr viel im Internet surft, der stößt oft auf Blogs. Und genau diese werden bei den Internetusern immer beliebter. Nicht nur als Leser, sondern auch als Betreiber. Ein Blog (auch Web-Log genannt) ist eine zumeist öffentlich einsehbare Internetseite. Sie wird in Form eines Journals oder eines Tagesbuches geschrieben. Der Blog wird von mindestens einer Person betrieben, Web-Logs mit größerem Inhalt werden von mehreren Webloggern (auch Blogger genannt) mit Inhalt gefüllt. Der Großteil davon stammt von privaten Usern, aber es gibt auch Firmen, die ihre News zur eigenen Webpräsenz verkünden. Oftmals wird ein bestimmtes Thema für einen Web-Log gewählt. Es kann sich um Gesundheit, Sport, Essen oder auch Technik handeln. Im einigen Fällen werden Nachrichten aus aller Welt oder einfach nur Gedankengänge nieder geschrieben und veröffentlicht. Fast jeder Benutzer ist in der Lage ohne Vorkenntnisse einen Blog zu erstellen und diesen im Internet öffentlich zugänglich zu machen. Dafür gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder man zieht spezielle Software in Betracht oder man nimmt einen Anbieter für Web-Logs in Anspruch. Für die erste Variante gibt es eine Vielzahl von Software, die meistens kostenfrei zur Verfügung gestellt wird. Zu den beliebtesten Blog-Softwaresystemen gehören WordPress, Movable Type, Textpattern und Serendipity. Das Einrichten ist selbsterklärend und einfach. Zunächst wird ein Webspace mit URL benötigt. Da empfiehlt sich eine passende URL bezüglich des Themas. Danach kann in den meisten Fällen die Software kostenlos auf der Internetpräsenz des Anbieters heruntergeladen werden. Ist die Blog-Software erst einmal installiert, so hat man große Freiheit und es kann allerlei verändert werden. Der Inhalt wird über ein Controlpanel eingefügt. Es sind also wenige bis keine Kenntnisse im HTML- weiterlesen »